Startseite   |   Login   |   Datenschutz   |   Impressum   |   Intra.NET
Kontakt

Amt Falkenberg-Höhe

Karl-Marx-Str. 2

16259 Falkenberg
Tel. : 03 34 58 / 64 60
Fax:  03 34 58 / 64 624

 
 
Veranstaltungen
033458 / 646 0
Link verschicken   Drucken
 

Fundbüro

Zuständig für Fundsachen im Amt Falkenberg-Höhe ist die Mitarbeiterin, Frau Machander.

 

Wenn Sie etwas verloren haben:

Fundsachen werden sechs Monate lang aufbewahrt und können vom Eigentümer gegen Vorlage des Personalausweises und nach eingehender Überprüfung abgeholt werden. Per Aushang werden vom Amt die aktuellen Fundsachen veröffentlicht.

 

Wenn Sie etwas gefunden haben:

Der Fund eines Gegenstandes, der einen Wert von mehr als 5 Euro besitzt, ist in jedem Fall im Fundbüro anzuzeigen. Eine Fundanzeige wird dann dort aufgenommen.


Die Fundsache kann vom Finder zur Verwahrung im Fundbüro abgegeben werden.
Wenn der Eigentümer der Fundsache sich nicht innerhalb von sechs Monaten meldet, können Sie als Finder die abgegebene Fundsache erhalten.

 

Fundtiere

Wer sein Haustier (Hunde und Katzen) vermisst, sollte künftig auf die Homepage des Amtes Falkenberg-Höhe schauen. Unter „Aktuelles“ werden alle Fundtiere, die dem Ordnungsamt des Amtes Falkenberg-Höhe gemeldet und von diesem dann ins Tierheim zur vorübergehenden Betreuung vermittelt werden, veröffentlicht. Wer ein Tier findet, informiert bitte nach Möglichkeit zuerst das Ordnungsamt des Amtes Falkenberg-Höhe unter 033458 / 646 20 oder die Polizei. Dieses vermittelt dann weiter ans zuständige Tierheim Wesendahl.

Fundtiere können auch direkt im Tierheim abgegeben werden.